Suche
Close this search box.

AWO Kinderhaus „Vogelnest“ Stöckelsberg

Ein Vogel hat niemals Angst davor, dass der Ast unter ihm brechen könnte.

Nicht, weil er dem Ast vertraut, sondern seinen eigenen Flügeln.“

Liebe interessierte Eltern,

dieses Zitat zeigt, dass Selbstvertrauen und Mut zu haben etwas ganz Wertvolles für Kinder darstellt. Gemeinsam mit Ihnen als Eltern wollen wir Ihre Kinder auf dem Weg zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten unterstützen. Dazu gehört beispielsweise auch, dass ein Kind Dinge allein erledigen oder zumindest ausprobieren darf. Auch wenn manches nicht direkt klappt, darf es gerne wieder versucht werden. Wir geben den Kindern gerne Zeit und Raum, eigene Erfahrungen zu machen und eigene Ideen umzusetzen.

In unserem Kinderhaus sehen wir jedes Kind als einzigartigen, vollwertigen Menschen mit individuellen Bedürfnissen, Fähigkeiten, Begabungen und Wahrnehmungen. Die Kinder sollen bei uns die Welt und ihre Umgebung mit allen Sinnen erkunden und von Anfang an aktiv mitgestalten.

Seit September 2023 werden die Kinder in zwei Übergangsgruppen betreut. Die Spatzengruppe ist in einem Krippencontainer untergebracht und die Störche werden in einer umgebauten Übergangslösung in den Räumlichkeiten des TSV Stöckelsberg betreut. Parallel wird ein Neubau für uns errichtet, der voraussichtlich im September 2024 beziehbar wird.

Im AWO Kinderhaus Vogelnest werden Kinder im Alter von einem Jahr bis zur Einschulung in ihrer Entwicklung begleitet. Hieraus ergeben sich eine Kindergartengruppe (Storchengruppe) und eine Krippengruppe (Spatzengruppe).

Bei Interesse an einem Kindergarten- oder Krippenplatz können Sie gerne einen Anmeldebogen ausfüllen und per Mail an nadja.lehmeier@awo-nuer-land.de senden.

Auch bei Fragen zu unserer Einrichtung sind wir gerne für Sie da.

Kontakt

Nadja Lehmeier
Einrichtungsleitung

AWO Kinderhaus Stöckelsberg

Hagenhausener Straße 17

92348 Berg

Voranmeldung

Öffnungszeiten

Mo-Do: 7.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 7.00 bis 15.00 Uhr

Veranstaltungen